Unterricht in den Jahrgangsdoppelstufen

- Unterrichtsschwerpunkte und Ziele -

Klassen 7 und 8

  Ø Klasse 7: Beginn der Leistungsdifferenzierung in Englisch und Mathematik (Grundkurs/Erweiterungskurs)  
Ø Einstieg in die Fächer Technik und Wirtschaftslehre  
Ø Praktikum in Klasse 7: zwei Tage am Arbeitsplatz des Vaters/der Mutter  
  Ø einwöchiges Schülerbetriebspraktikum in Klasse 8  
Ø Potenzialanalyse und Werkstatterprobung

Klassen 9 und 10

1. Klasse 9

Ø

Verstärkungsunterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch

  Ø

Schwerpunktsetzung in den Fächern Naturwissenschaften bzw. Arbeitslehre

 
  Ø

Berufsinformation im dreiwöchigen Betriebspraktikum

 
   

Abschluss: Hauptschulabschluss

 
  2. Klasse 10 Typ A  
  Ø Fortsetzung der Schwerpunktverlagerung auf die Fächer 
Naturwissenschaften (Physik, Chemie, Biologie) und 
Arbeitslehre (Technik, Hauswirtschaft, Wirtschaftslehre)
 
   

Abschluss: Hauptschulabschluss nach Klasse 10

 
  3. Klasse 10 Typ B  
  Ø

Voraussetzung: Hauptschulabschluss nach Klasse 9 mit Qualifikation

 
  Ø

Verstärkung des Unterrichts in Deutsch, Mathematik und Englisch

 
Ø

erhöhte Anforderungen in allen Fächern

 

Abschluss: Mittlerer Schulabschluss

 

Q01.jpg

 

 

 

 

Q01.jpg

 

 

 

 

Q01.jpg

 

Unterricht

 

 

 

Q01.jpg

 

 

 

 

Q01.jpg

 

 

 

 

Q01.jpg

 

 

 

 

Q01.jpg

 

 

 

 

Q01.jpg

 

 

 

 

Q01.jpg

 

 

 

 

Q01.jpg

 

 

 

 

Q01.jpg

 

 

 

 

Q01.jpg